Posts mit dem Label Katzenzubehör werden angezeigt. Alle Posts anzeigen
Posts mit dem Label Katzenzubehör werden angezeigt. Alle Posts anzeigen

catit Play n Scratch Katzenspielzeug

Balou, Yoshi, Happy und Junis

spielen Katzen-Bowling :o)


catit Play-n-Scratch Katzenspielzeug von Hagen


Junis beim Katzen-Bowling mit dem catit Play-n-Scratch Katzenspielzeug von der Firma Hagen!
Junis beim Katzen-Bowling mit dem catit Play-n-Scratch Katzenspielzeug von der Firma Hagen!

[Werbung / Selbst gekauft!]



Hallo an Alle!



Vor fast 10 Jahren habe ich damals meiner kleinen Yoshi das catit Play-n-Scratch Katzenspielzeug von Hagen gekauft und geschenkt.

 

Yoshi 2013 mit dem catit Play-n-Scratch Spielzeug
Yoshi 2013 mit dem catit Play-n-Scratch Spielzeug
 

10 Jahre später lieben meine Stubentiger das Katzen-Bowling immer noch!


Vor fast 10 Jahren habe ich den Text für diesen Blogpost für eine andere Website verfasst. Heute veröffentliche ich den Bericht auch auf meinem Blog da das Katzenspielzeug um was es geht heute noch Freude macht und auch heute noch im Handel erhältlich ist.


2013 haben wir im Hagebaumarkt 19,99 Euro für das Spielzeug gekauft. Heute ist es in verschiedenen Onlineshops für um die 15 Euro erhältlich.



Details über das catit Play-n-Scratch Katzenspielzeug:

Dieses unwiderstehliche Katzenspielzeug ist die optimale Mischung aus Spielspaß und Kratzmöglichkeit.

 

Yoshi 2013 mit dem catit Play-n-Scratch Spielzeug
Yoshi 2013 mit dem catit Play-n-Scratch Spielzeug

Der Ball, sowie das federnde Spielzeug sorgen bei deinem Stubentiger für immer wiederkehrenden Spielspaß. Auch über die passende Kratzmöglichkeit wird sich deine Katze freuen.


Die geliebte Katzenminze wird das Katzenspielzeug bei deinem Stubentiger besonders begehrenswert machen.


Das Catit Katzenspielzeug Play-n-Scratch:

Material: Kunststoff / Pappe

Farbe: schattenblau

Maße (ø x H): ca. 36x4,5cm

Höhe der Feder: ca. 25cm

Gewicht: 730g

in Schrumpf-Folie


Wichtiger Hinweis:

Tierspielzeug, nicht für Kinder geeignet.



Unsere Erfahrungen und die Meinung unserer Tiger zum catit Play-n-Scratch Spielzeug:

Wie der Produktname catit Play-n-Scratch schon sagt handelt es sich hier um ein Tierspielzeug mit welchem spielen und Krallenwetzen vereinbart wird.

Scratch heißt ja ins Deutsche übersetzt soviel wie kratzen, ritzen, schrammen.

 

MR-Produkte Magischer Reiniger

 

Wo Katzen sind liegen auch Haare!

 MR-Produkte Magischer Reiniger 

mein Perserkater Balou
Mein Perserkater Balou

[Beitrag enthält Werbung & meine Meinung]



MR-Produkte Magischer Reiniger

Anwendung

Die Anwendung ist sehr einfach! Man gleitet einfach mit etwas Druck über die zu reinigenden Gegenstände.

Reinigungswirkung

Die Reinigungswirkung ist Material abhängig. Bei Sofas, Stühlen und Kratzbäumen klappt es sehr gut. Bei Kleidungsstücken leider eher gar nicht.

Geruch

Sehr angenehm! Riecht nach gar nichts!

Preis-Leistungs-Verhältnis

Das Preis- Leistungsverhältnis finde ich gut. Es entstehen keine Folgekosten.

Weitere Erfahrungen & Fazit

Hier mein ausführlicher Blogpost:

*** Kaufort und Preis ***
Bereits seit 2012 besitze ich diesen Tierhaarentferner.
Ich habe diesen damals in Köngen im Fressnapf für Euro 9,99 gekauft.

Im Online-Shop des Herstellers (http://www.magischer-reiniger.de) erhält man den Reiniger heute schon für Euro 5,55 zzgl. Euro 3,90 Versandkosten.
Auch in anderen Onlineläden ist er zu ähnlichen Preisen erhältlich.


*** Hersteller ***
MR-Produkte
Feldstrasse 23
01619 Zeithain

Telefon: 03525/760548
Fax: 03525/562414
E-Mail: magischer-reiniger@web.de
http://www.magischer-reiniger.de


*** Herstellerbeschreibung des Produktes ***
Magischer Reiniger:
Der ideale und meist verkaufte Tierhaarentferner für kleinere Flächen
(Polstermöbel, Autopolster).
Mit dem Gummiprofil werden die Haare aus dem Untergrund herausradiert.
Die so entstandenen Haarhaufen müssen nur noch entsorgt werden.

--- Zieht die Haare aus Polstern, Bekleidung, Kratzbäumen, Schlafplätzen, Sofas, Sesseln, Pferdedecken u.v.a.
--- Arbeitsfläche 10 cm
--- Bronzemedaille auf der Erfindermesse 2006 in Nürnberg
--- genial für Tierbesitzer
--- nutzt sich nicht ab
--- keine Folgekosten


*** Meine Erfahrungen und meine Meinung ***
Viele Tierbesitzer werden mir zustimmen, gerade wenn man Katzen oder Hunde hat ist man eigentlich ständig damit beschäftig Kleidung und Möbel von Tierhaaren zu befreien.

Ich besitze verschiedene Hilfsmittel für die Tierhaarentfernung.
Neben einem klassischen Kleberoller wo die Haare dank der Klebefolie haften bleiben habe ich auch Bürsten mit Filzoberteil und den Magischen Tierhaarentferner von MR-Produkte im Einsatz.

Der Magische Reiniger von MR-Produkte ist perfekt dazu geeignet um Möbel wie Sofa und Stühle und Kratzbaum usw. von Tierhaaren zu befreien.
Die Handhabung ist ganz einfach. Der Magische Reiniger sieht eigentlich aus wie ein herkömmlicher Fensterputzer und ist oben mit einem 10cm breiten Gummiprofil ausgestattet.
Wenn man nun mit etwas Druck über Möbeloberflächen gleitet werden Tierhaare und auch sonstige Flusen zu einer Wurst zusammen geschoben welche man dann ganz einfach wegnehmen und im Müll entsorgen kann. Die Haare werden quasi aus den Möbeln herausradiert.

Der Hersteller gibt an dass das Produkt auch für die Reinigung von Kleidung geeignet sei. Dem stimme ich nicht zu!
Ich habe die Erfahrung gemacht dass der Magische Reiniger sich nicht für die Tierhaarentfernung auf Kleidung eignet, da kann man irgendwie zuwenig Druck aufbauen.
Auch für die Säuberung vom Katzensofa oder von Kuscheldecken ist das Produkt eher nicht brauchbar.
Da greife ich lieber zu meinen herkömmlichen Filzbürsten oder zum Kleberoller.

Schön finde ich dass der MR-Produkte Magische Reiniger keine Folgekosten verursacht und immer betriebsbereit ist. Hin und wieder spüle ich die Gummilippe mit warmem Wasser ab und schon ist diese wieder sauber und einsatzbereit.

Ich kann diesen Tierhaarreiniger durchaus empfehlen!

Sofas, Stühle, Kratzbaum & Co. werden sehr gründlich von Katzenhaaren befreit.
Für die Reinigung von weichen oder losen Gegenständen wie Hosen, Shirts, Pullis, Decken und so ist er aber nicht geeignet.

HexBug Nano

HexBug Nano Mini Roboter

HexBug Nano Mini Roboter

HexBug Nano Mini Roboter


HexBug Nano Mini Roboter

HexBug Nano Mini Roboter


HexBug Nano Mini Roboter

HexBug Nano Mini Roboter




[Beitrag enthält Werbung & meine Meinung]
 

Im Folgenden möchte ich jetzt über meinen Hexbug Nano bloggen und was mein Perserkater Balou von seinem Geburtstagsgeschenk hielt!


***Kaufort und Preis***
Auf www.hexbug.com werden verschiedene Händleradressen in Deutschland angegeben, leider gab es in unserem direkten Umkreis keinen Händler und daher habe ich mich im Internet schlau gemacht und den Nano erfolgreich bei Amazon bestellt.

Bezahlt habe ich dafür Euro 6,95 und die Versandkosten waren frei, die Lieferung klappte problemlos und das Geschenk kam rechtzeitig an.

Der Nano war sicher verpackt, er befand sich in einer Plastikumhüllung welche separat wiederum in einer Plastikbox samt Deckel steckte.
Das finde ich total praktisch denn in dieser Box bewahre ich den Nano immer auf wenn mein Kater gerade nicht mit ihm spielen darf.
Auch eine kleine Anleitung befand sich mit dabei.


***Hersteller***
Innovation First Labs, Inc.
1519 Interstate 30 West
Greenville, TX 75402
United States

www.hexbug.com


***Informationen über die Hexbugs und den Nano***
Die Hexbugs sind eine Roboter-Insektenfamilie und es gibt Krabben, Spinnen, Würmer u.v.m.

Diese Artikel sind eigentlich als Spielzeug gedacht, es gibt sogar Spielbahnen zu kaufen und zum selber zusammen zu bauen und man kann dann richtige Wettrennen oder besser gesagt Wettkrabbeln veranstalten.

Der Hexbug Nano ist sehr klein und ich finde er ähnelt einer Kakerlake!
Er besitzt 12 Beine und ist nur 5cm x 1,5cm x 1,5cm groß.

Den Nano gibt es in vielen verschiedenen Farben (blau, grün, gelb, …), bei Amazon konnte ich keine Wunschfarbe auswählen und ich sagte beim Bestellen noch zu meinem Mann es wird ja schon eine schöne Farbe kommen, nur nicht ausgerechnet schwarz.
Ich traute meinen Augen kaum als ich das Päckchen öffnete und der Nano ausgerechnet in schwarz zum Vorschein kam, naja, nun erinnert er mich ehrlich gesagt immer an eine Spinne wenn er durchs Wohnzimmer flitzt und ich mag keine Spinnen, nein ich hab sogar sehr große Angst davor ;o)

Oben am Rücken ist mein Nano rot und darauf befindet sich ein silberfarbener Aufdruck welcher nichts Eindeutiges darstellt.

Damit der Nano startklar ist muß man eine Knopfzellen Batterie LR44 einlegen, bei meinem Spielzeug war bereits eine Batterie inklusive. Ansonsten erhält man diese Batterien relativ günstig, z.B. zahlt man für 2 Stück im Internet weniger als Euro 2,00.
Wie lange die Batterie hält kann ich noch nicht schreiben da meine immer noch nicht leer ist!

Balou darf auch nur ab und zu mit seinem Nano spielen damit es was Besonderes bleibt und er sich darauf freut, man isst ja auch nicht den ganzen Tag lang Schokolade! :o)

Unten am Nano befindet sich der Ein- und Ausschalter, wenn man das Tier einschaltet ist es sofort bereit und möchte loskrabbeln, also auf den Boden damit und ab geht es!
Das Insekt lässt seine Gummibeine vibrieren und bewegt sich dadurch vorwärts.


***Praxistest: Mein Kater Balou und sein Nano***
Als ich das erste Mal den Nano eingeschaltet habe und diesen vor Balou gesetzt habe war dieser irgendwie schockiert.
Das Insekt legte sofort los und rannte planlos durchs Wohnzimmer und mein Kater folgte ihm langsam hinterher.
Es dauerte seine Zeit bis Balou endlich Mut fasste und dem Nano vorsichtig mit der Pfote einen Tritt verpasste, zum Ärgernis von Balou rannte der Nano einfach weiter.
Der Spielspaß hält an, auch heute noch hat Balou seine große Freude an seinem neuen Spielzeug, besonders ärgert es ihn wenn der Nano unter die Couch krabbelt, da kann der Kater ja nicht hinterher. Das tolle ist dass der Nano einfach auf der anderen Seite wieder herauskrabbelt. Wenn das Insekt auf den Rücken fällt dreht es sich meistens auch selbst wieder um, gelingt ihm das nicht helfen Balou oder ich einfach nach.

Alleine mit dem Teil spielen lassen sollte man sein Haustier jedoch nicht, es kommt schon vor dass der Nano am Teppich hängen bleibt oder ungewollt als Staubsauger fungiert und dann Mullen hinter sich herschleift.
Ich behalte den Nano und auch Balou immer im Auge um den Nano zu befreien falls er mal wo fest hängt und auch die Flusen zu entfernen, zudem macht es meinem Mann und mir eine Riesenfreude Balou beim Spielen mit seinem neuen Nano zuzuschauen, da lacht man teils sogar Tränen so lustig tappt der Kater dem Nano hinterher.
Balou miaut oft auch hilfesuchen nach mir wenn er den Nano nicht erwischt und bruttelt vor sich hin wenn der Roboter unter der Couch verschwindet, ja, es macht total viel Spaß die Beiden zu beobachten.

Der große Vorteil vom Nano ist zudem dass dieser sehr leise ist, kein lautes Brummgeräusch oder so!
Mein Perserkater mag nämlich nichts zum Spielen was großartig Lärm macht, das ist im nicht so ganz geheuer.

Da der Hexbug Nano ein technisches Spielzeug mit Schrauben und Kabeln im Innenbereich ist darf man natürlich nicht auf ihn treten oder ihn ins Wasser werfen etc.
Dann wäre das nette Insekt wahrscheinlich auf der Stelle bewegungsunfähig.


***Fazit***
Der Hexbug Nano ist einfach ein cooles Teil!!

Ich verstehe nun warum viele Leute ganze Bahnen bauen und die Hexbugs darauf rumkrabbeln lassen, diese Roboter-Insekten sind einfach herrlich, damit haben nicht nur Kinder (laut Hersteller für Kinder ab 3 Jahren geeignet) und Erwachsene sondern auch Katzen ihre helle Freude damit.

Mein Nano rennt eifrig im durchschnittlichen Tempo durch unser Wohnzimmer, unseren Gang oder unsere Küche und hat kein Problem mit Fliesen, Laminat oder Parkett. Nur Teppich mag er nicht, da bleibt er bereits am Rand hängen, wie es sich auf einem normalen Teppichboden verhält kann ich leider nicht beurteilen da wir nur einen unterm Tisch mit langen Fransen haben.

Das Robotertier dreht um wenn es gegen eine Wand oder einen Schrank stößt, schlägt Haken und krabbelt sogar unter der Couch durch was meinen Balou besonders verrückt macht.


Mein Perserkater hat eine sehr große Freude an seinem neuen Spielzeug und ich empfehle den Hexbug Nano auf alle Fälle weiter!

Agros Green Cat Katzenstreu

Agros Green Cat Katzenstreu

Agros Green Cat Katzenstreu
Agros Green Cat Katzenstreu

Agros Green Cat Katzenstreu
Agros Green Cat Katzenstreu

Agros Green Cat Katzenstreu
Agros Green Cat Katzenstreu


[Beitrag enthält Werbung & meine Meinung]


Hallo,


mein heutiger Blogbeitrag handelt von dem Katzenstreu Green Cat der Firma Agros.


***Kaufort und Preis***
Das Green Cat Streu habe ich im Kaufland in Nürtingen für Euro 5,99 erworben und es sind 12 Liter enthalten.


***Hersteller und Herstellerangaben***
Agros Trading GmbH
Mühlbachstr. 151
4063 Hörsching
ÖSTERREICH


Der Hersteller wirbt mit Folgendem auf der Verpackung:
•100% aus nachwachsenden, pflanzlichen Rohstoffen
•Viel leichter und ergiebiger als herkömmliches Klumpstreu
•Staubarme, vielporige Körnchen
•Beste Saugkraft und Geruchsbindung
•Klumpt hervorragend - Klumpen über die Toilette entsorgbar


***Verpackung und Anwendungsangaben***
Das Streu ist in einem Säckchen welches aus einer Art Kartonpapier gemacht ist, auf der Vorderseite steht ganz groß Green Cat und darunter ist eine grüne Katze abgebildet.
Ansonsten wirbt der Hersteller auf der Verpackung ziemlich viel damit wie umweltfreundlich dieses Produkt ist, weniger Abfallgewicht, biologisch abbaubar, ohne Gentechnik etc.
Es steht eigentlich alles auf der Verpackung was einen interessiert bevor man ein Katzenstreu kauft.

Anwendung:
Man soll in die Katzentoilette das Streu einfüllen bis eine Füllhöhe von ca. 5cm - 6cm erreicht ist.
Klumpen und feste Ausscheidungen sollen täglich über die Toilette, die Biotonne oder den Hausmüll entsorgt werden.
Alle 2 bis 3 Wochen soll man das Katzenklo komplett entleeren und neu mit dem Streu befüllen.


***Meine Erfahrungen***
Der Kauf des Green Cat Katzenstreu war eher ein Zufall.

Ich war im Kaufland und wusste nicht so recht welches Streu ich nehmen sollte, mit dem bisherigen war ich nicht so recht zufrieden.
Für mich ist wichtig dass ein Katzenstreu staubarm ist und Klumpen bildet und dass es möglichst in der Katzentoilette bleibt. Hatte ja mal so ein Perlenstreu wo dann die ganzen Perlen durchs Zimmer gerugelt sind ;o)

Nach dem ich die Verpackung des Green Cat Streu gelesen hatte dachte ich mir dass es doch alle meine Anforderungen erfüllt und ich habe es daher gekauft.

Zuhause habe ich dann gleich die Katzentoilette von meinen Persen damit gefüllt, ich war sogleich positiv überrascht, das Streu staubte fast gar nicht beim Einfüllen und die Farbe des Streu ist richtig cool. Es ist nicht grau wie die meisten Katzenstreu, nein, es hat eine tolle gelbe Farbe!

Für eine Füllung habe ich ca. die Hälfte des Beutels gebraucht. Meine Katzen schnupperten sogleich an derToilette und ich hatte auch das Gefühl sie akzeptierten das Streu sofort.


Soweit so gut...


Leider bekam ich am nächsten Tag als ich von der Arbeit heim kam einen großen Schreck!

Das ganze Badezimmer war voll mit dem Green Cat Naturklumpstreu und auch im Vorgang und im Wohnzimmer konnte ich die Spuren nachverfolgen.
Nachdem ich mühevoll alles aufgekehrt hatte hörte ich dass mein Kater gerade wieder auf Toilette ist, und siehe da, nachdem er das Klo verließ schleifte er wieder unendlich viel Streu mit sich durch die Gegend.

Der Hersteller wirbt ja damit dass das Streu viel leichter ist als herkömmliches Klumpstreu, leider stellte sich das nicht als Vorteil sondern als großer Nachteil für mich heraus.
Wer hat denn schon Lust jedes mal wenn die Katze Ihr Geschäft verrichtet im Anschluss die halbe Wohnung zu kehren oder zu saugen?!

Sehr negativ ist mir auch aufgefallen dass zwar die festen Ausscheidungen schon Klumpen bilden welche man mühelos im Mülleimer oder in der Toilette entsorgen kann.
Leider sickert jedoch das "Pipi" durch das Streu auf den Boden der Katzentoilette und trocknet dort richtig fest hin. Da muss man dann kratzen wie wild um es überhaupt wieder wegzubekommen.


***Mein Fazit***
Ehrlich gesagt ärgere ich mich immer noch fürchterlich über das Green Cat Naturklumpenstreu!

Umweltschutz ist ja eine gute Sache - aber nicht wenn dann das Produkt überhaupt nichts taugt!
Massiv stört mich dass die Streukörnchen so leicht sind und meine Perser diese somit durch die halbe Wohnung rumschleppt und verteilt.
Ich vermute mal das wäre bei einer Kurzhaarkatze etwas besser, aber mit Sicherheit sagen kann ich das nicht.
Dann sollte auch ein Hinweis auf die Verpackung "nicht für Langhaarkatzen geeignet"!

Sehr negativ und unpraktisch ist auch dass der Urin durch das Streu auf den Boden läuft, es dort wieder wegzukratzen bedeutet ein hoher Aufwand welcher echt nicht sein muß.

Ich habe das Green Cat Streu nach sage und schreibe 2 Tagen komplett in den Müll geworfen, dort gehört es meiner Meinung nach auch hin!

Natürlich spreche ich auch keine Weiterempfehlung aus!

Vitakraft Magic Clean Streu

Leider nix für meine Stubentiger! 

Vitakraft Magic Clean Katzenstreu

 

[Beitrag enthält Werbung & meine Meinung]

 Hallo!


Über das Magic Clean Hygiene-Streu für Katzen von der Firma Vitakraft blogge ich nun.

*** Kaufort & Preis & Inhalt ***

Im Nürtinger Fressnapf bezahlte ich für eine Packung von diesem Streu Euro 5,49.In dem Plastikbeutel sind 5l Katzenstreu enthalten.

Das Tolle an diesem Streu ist, dass es nur 2,2kg wiegt.
Bei herkömmlichen Tonstreus ist es ja leider so, dass ein 20l Sack 20kg wiegt bzw. ein 10l Sack eben 10kg.
Kleinere Packungsgrößen gibt es unter den Streus aus Ton leider nicht.
Daher gefällt mir sehr gut, dass das Vitakraft Magic Clean Streu in kleinen Packungen angeboten wird und es zudem noch sehr leicht ist und daher bequem zu tragen.

***Hersteller und Herstellerangaben***

Vitakraft pet care GmbH & Co. KG
Mahndorfer Heerstr. 9
28307 Bremen

Herstellerangaben zum Produkt:
MAGIC CLEAN® ist eine Hygiene-Streu aus Mineralkügelchen, die Feuchtigkeit und Gerüche sekundenschnell aufnimmt. Bakterien werden so in ihrer Aktivität gehemmt – und das garantiert eine hygienisch saubere Katzentoilette! MAGIC CLEAN® kann sogar über den Kompost entsorgt werden.
Geringes Transportgewicht, extrem sparsam: Eine Packung MAGIC CLEAN® reicht bei einer Katze für einen ganzen Monat und ist somit 4-mal ergiebiger als herkömmliche Klumpstreu. Zudem ist MAGIC CLEAN® besonders staubarm und daher sehr gut für Allergiker geeignet.

- Nicht klumpende Katzenstreu
- Mineralkügelchen, hergestellt aus Quarz-Sand
- Extrem ergiebig, super saugfähig
- Bindet Gerüche sekundenschnell
- Hemmt Bakterien – garantiert hygienische Sauberkeit
- Staubarm
- Geringes Transportgewicht, praktische Tragelasche

*** Meine Erfahrungen & meine Meinung ***

Irgendwie ist man als Katzenbesitzer ständig auf der Suche nach dem perfekten Streu für die Katzentoiletten.
Jedenfalls ergeht es mir so.
Das Vitakraft Magic Clean Streu habe ich zufällig im Fressnapf entdeckt, und da mir die Beschreibung gefiel entschied ich spontan es mal auszuprobieren. Für meine drei Katzentoiletten benötigte ich zwei Säcke von diesem Streu und als ich dieses in die Toiletten füllte fiel mir sofort positiv auf, dass keinerlei Staub entstand.
Ca. 4 cm hoch war nun der Streu-Füllstand in den Katzentoiletten.

Nun muss man einfach mehrmals am Tag die Kothaufen der Katzen mit einer Streuschaufel aus den Katzentoiletten entfernen. Der Urin in den Toiletten wird von dem Streu aufgesaugt und absorbiert. Dadurch ist dieses Streu relativ lange haltbar. Da man nur den Kot entfernen muss, verbleibt fast der komplette Rest an Streu im Katzenklo. Man hat also nicht den Verschleiß wie z.B. Klumpstreus aus Ton. Eine Füllung reicht bei mir grob 3 Wochen, dann muss ich die Katzentoiletten neu befüllen.
Hier muss ich noch erwähnen dass ich 4 Katzen habe!
Diese benutzen alle die 3 vorhandenen Katzentoiletten und dadurch ist die Reichweite des Streus natürlich nicht so groß wie wenn nur eine Katze im Haushalt lebt.

Alle meine Stubentiger haben das neue Streu auch gleich akzeptiert.
Negativ fällt mir jedoch auf, dass meine Perser ihre Kothaufen nicht mehr zuscharren. Bei Tonstreu machen drei von vier meiner Katzen das, bei diesem Streu scharrt leider gar keine mehr. Dadurch stinkt es natürlich gewaltig nachdem ein Tier sein großes Geschäft ins Katzenklo gemacht hat.

Leider ist das Magic Clean Streu auch sehr sehr leicht. Das ist natürlich gut für mich wegen dem Tragen der Verpackung. Schlecht ist allerdings, dass es durch das leichte Gewicht ganz doll im Fell und an den Füssen meiner Perser haften bleibt. Die Katzen tragen sehr viel von diesem Streu aus der Toilette heraus auf den Wohnzimmerboden.
Auf dem Boden sieht das Streu dann ziemlich erschreckend aus, es sieht wirklich aus als lägen da ganz viele Glasscherben. Zudem kratzt das Magic Clean Streu ziemlich auf dem Laminat wenn man aus Versehen ein Streukorn mit dem Schuh aufnimmt. Das finde ich sehr schade, denn eigentlich gefällt mir sehr gut wie staubarm das Streu ist.
Und auch das mit der Urinabsorbierung klappt hervorragend.

Dass meine Perserkatzen das Streu leider so immens mit heraustragen aus dem Klo gefällt mir überhaupt nicht, zumal da leider auch der Fußboden sehr darunter leiden unter dem doch recht kantigen Streuelementen. Das wiederum ist bestimmt auch nicht so prickelnd für die Tiere.

Ich verwende daher dieses Streu nicht mehr und würde es auch nicht weiterempfehlen!

Vitakraft Magic Clean Katzenstreu
eine Packung Vitakraft Magic Clean Streu

Vitakraft Magic Clean Katzenstreu
so sieht das Streu im Katzenklo aus

Furminator

 Furminator S Long Hair
mein Wollknäuel namens Bobbale (Balou) :o)

 Furminator S Long Hair
Furminator

 Furminator S Long Hair
Furminator

 Furminator S Long Hair
überschüssiges Fell wird entfernt

 

mein Bobbale hat die Haare schön ;o) 

Furminator 

Long Hair / Größe S



[Beitrag enthält Werbung & meine Meinung] 



Ich bin stolze Besitzerin von 4 Perserkatzen (Balou, Yoshi, Junis und Happy) mit schönem, langem und flauschigem Fell!
Gerade mein Perserkater Balou (Rufname Bobbale ;o)) hat bei der Fellvergabe wohl zweimal hier gerufen und so kam es dass ich vor einiger Zeit den Furminator S Long Hair gekauft habe.

Warum ich diese Spezialbürste kaufte und wie ich damit zufrieden bin könnt ihr nun in meinem Post erfahren.

 

*** Kaufort und Preis ***

Im Fressnapf in Köngen habe ich damals Euro 24,99 für diesen Kamm bezahlt.
Online ist er zu ähnlichen Preisen erhältlich.

*** Hersteller ***

8in1 Pet Products GmbH
An der Schwanemühle 2
49324 MelleTelefon +49 (0) 54 22 / 1 05 -0
Fax +49 (0) 54 22 / 4 29 85
Internet www.furminator.net
e-Mail: Furminator@tetra.net

 

*** Details über das Produkt / Herstellerangaben ***

Den Furminator gibt es in ganz vielen verschiedenen Ausführungen, für Hunde
oder / und Katzen, für Langhaar- oder Kurzhaartiere und in unterschiedlichen Kammbreiten.
Auf der Homepage von Furminator kann man sich da sehr gut einen Überblick verschaffen.

Ich besitze den Furminator S Long Hair.

Angaben des Herstellers zu diesem Produkt:
Pflegewerkzeug für langhaarige kleine Katzen
Speziell entwickelt für Katzen unter 4,5 kg mit mehr als 5 cm Felllänge als wirksame Vorbeuge gegen Haarballen - macht Ihre Katze gesund und zufrieden.--- Für langhaarige Katzen unter 4,5 kg
--- Kantenlänge 4,5 cm für eine Felllänge von mehr als 5 cm
--- Die deShedding-Edelstahlkante dringt tief in das lange Deckfell der Katze ein und entfernt schonend Unterwolle und lose Haare
--- Verringert das Haaren um bis zu 90 % - besser als herkömmliche Bürsten und Kämme
--- Deutlich weniger Haarballen - Ihre Katze ist gesünder und zufriedener
--- Von Tierärzten zur Vorbeuge gegen die Bildung gefährlicher Haarballen empfohlen

Anwendung:
Pflegen Sie Ihr Tier mit dem FURminator deShedding-Pflegewerkzeug 1-2 Mal pro Woche, jeweils 10-20 Minuten lang, bei saisonbedingt starkem Haaren auch öfter.

 

*** Meine Erfahrungen & meine Meinung ***

Mein Kater Balou hat wirklich extrem dichtes Fell was natürlich schön aussieht aber es braucht auch sehr viel Pflege da das Fell zum Filzen neigt.
Im Vergleich zu meinen drei anderen Persern hat Balou auch sehr viel Unterfell und trotz täglicher Fellpflege was er total gerne mag mussten wir ihn letztes Frühjahr scheren da er ziemlich verfilzt war an einigen Stellen.
Mir wurde gesagt wenn man den Kater einmal richtig komplett schert würde das Unterfell nicht mehr so stark nachwachsen, dem war leider nicht so. Im Fressnapf in Köngen wurde mir der Furminator empfohlen und ich nahm diesen in der Größe S für Langhaarkatzen mit.

Größe S ist zwar für Katzen unter 4,5kg gedacht und Balou wiegt knapp über 6kg, ich wüsste aber nicht was die Kammgröße mit dem Katzengewicht zu tun hat?!
Es gibt auch die L-Version für Katzen über 4,5kg, diese hätte aber gut 5,00 Euro mehr gekostet.

Mir wurde diese Spezialbürste empfohlen um vor allem das Unterfell meines Katers zu lichten und somit dem Verfilzen vorzubeugen.
Das Ganze funktioniert erstaunlich gut!

Die Handhabung ist ganz einfach!
Ich stelle die Katze immer vor mich aufs Sofa so wie sie es eben gewöhnt sind wenn ich sie normal Kämmen würde.
Dann gleite ich ganz langsam und vorsichtig mit dem Furminator durchs Fell. Am Besten kämmt man Bahn für Bahn vom Rücken seitlich runter und dabei darf man auf keinen Fall fest drücken. Es reicht auch völlig wenn man einmal über die Haare gleitet denn man will ja nur loses Fell entfernen und nicht zu viele gesunde Haare mit rauskämmen.

Anfangs habe ich meinen Kater täglich mit dem Furminator gekämmt, mittlerweile benutze ich das Produkt ca. 2 Mal in der Woche um Balou zu kämmen.

Der Furminator liegt dank des ergonomischen Griffes sehr gut in der Hand.
Wenn man nun mit dem Edelstahlkantenkamm durchs Fell gleitet sieht man sofort den Effekt, nämlich dass ganz viel Unterwolle herausgekämmt wird.
Nach wenigen Minuten Fellpflege habe ich meistens einen Berg Fell neben mir liegen.
Bei Katzen mit nicht so viel Fell sollte man den Kamm meiner Meinung nach nur bei Bedarf anwenden weil schon sehr viele Haare ausgekämmt werden und Perser sollen ja nicht irgendwann wie Kurzhaarkatzen aussehen.

Alle meine Perser haben den Furminator von Anfang an akzeptiert, die eine mehr die andere weniger. Klar, nicht jede Katze ist gleich, manche lassen sich gerne kämmen und manche muß man einfach dazu zwingen. Bei Langhaarkatzen ist das Kämmen halt sehr wichtig denn wenn sie verfilzen kann das sehr schmerzhaft werden.
Mich überzeugt das Produkt total weil es wirklich lose Haare und viel Unterwolle entfernt.
Dadurch neigt gerade Bobbale weniger zur Fellverfilzung.

Auch die Entfernung von losen Haaren ist bei den Katzen wichtig da sie sich ja stundenlang am Tag putzen und dadurch das lose Fell in den Magen gelangt. Diese Haarballen im Magen müssen die Katzen natürlich wieder ausscheiden und ich konnte auf jeden Fall den Effekt feststellen dass weniger Haarballen ausgekotzt werden von meinen Tieren.

Für den Tierhalter ist es natürlich auch praktisch wenn der Furminator das lose Fell entfernt denn somit kann man die Haare nach dem Kämmen in den Müll stecken und es bleibt schon weniger auf Sofa, Teppich & Co. haften.

Großartig reinigen muss man den Furminator eigentlich nicht.
Der FURejector, ein spezieller Knopf am Vorderteil der Spezialbürste sorgt für eine einfache Reinigung, wenn man auf den Knopf drückt schiebt sich ein Plastikteil am Kammteil vorne entlang und somit werden alle Haare zwischen den Zinken nach vorne geschoben und man kann diese ganz einfach entnehmen.

Mich begeisterte der Furminator S Long Hair von Anfang an und ich bin auch heute noch davon überzeugt.
Perserkater Balou filzt nun so gut wie gar nicht mehr seitdem ich ihn regelmäßig mit dieser Spezialbürste kämme.