Zyliss Gourmet Hobel

Zyliss Gourmet Hobel


 [Beitrag enthĂ€lt Werbung & meine Meinung]

***Kaufort und Preis***

Diesen tollen Gourmet Hobel von Zyliss habe ich von meinen Eltern zu meinem Geburtstag geschenkt bekommen.
Mensch habe ich Augen gemacht, die Verpackung mit dem Hobel drin war total hĂŒbsch mit Geschenkpapier umhĂŒllt und als ich das Paket dann öffnete freute ich mich riesig da ich bisher mit so einem billigen GemĂŒsehobel in der KĂŒche arbeitete welcher keine rechte Schneidekraft mehr hatte.
Von meiner Mama habe ich herausbekommen dass sie um Euro 49,99 fĂŒr das Geschenk bezahlt hat.
Im Internet kann man in aktuell z.B. bei Amazon fĂŒr Euro 30,18 versandkostenfrei bestellen.

***Hersteller***

Diethelm Keller Brands
MĂŒhlebachstrasse 20
8008 ZĂŒrich
SCHWEIZ
www.zyliss.com

Über Zyliss:
Im Jahre 1948 hat der GrĂŒnder von Zyliss, Karl Zysset, eine Knoblauchpresse als erstes Zylissprodukt auf den Markt gebracht.
Zyliss ist der Erfinder von Knoblauchpresse, Salatschleuder und Zwiebelhacker.
1960 wurde diese Firma zu einer AG umgewandelt und 1985 an die Diethelm Keller Holding AG verkauft, ist operativ jedoch nach wie vor weitgehend autonom.

***Dieser Hobel wurde sogar ausgezeichnet***

Der Hobel gewann 2004 den red dot design award Preis.
Diese Informationen ĂŒber den Preis habe ich im Wikipedia gefunden:
Der red dot design award ist ein vom Design Zentrum Nordrhein-Westfalen ausgeschriebener, international anerkannter Designwettbewerb, bei dem der „red dot“, ein roter Punkt, verliehen wird.
Dies geht auf die Praxis zurĂŒck, gutes Produktdesign mit einem roten Punkt zu markieren. Kriterien sind u. a. Innovationsgrad, FunktionalitĂ€t und ökologische VertrĂ€glichkeit.
Von solchen Auszeichnungen wusste ich bisher gar nichts und mich hat der rote Punkt auf der Verpackung darauf aufmerksam gemacht und daher habe ich mal interessehalber recherchiert und dachte ich erwÀhne das im Bericht da es doch informativ ist.

***Verpackung und Inhalt***

Alleine die Verpackung ist sehr exclusiv und praktisch gestaltet.
Das Hauptmaterial ist aus Pappe auf welcher der Gourmet Hobel, sowie alle enthaltenen Einzelteile abgebildet sind. Richtig schön und informativ ist alles beschrieben und bebildert.
An der Vorderseite ist ein StĂŒck Pappe ausgestanzt und durch eine durchsichtige Plastikfolie ersetzt worden, sodaß man den Hobel bereits von außen bestaunen kann.
Genau dieses Vorderteil kann man aufklappen und man kann dann den kompletten Hobel anschauen und ebenfalls nochmal Beschreibungen dazu lesen.
Dieses Klappteil kann man immer auf- und zumachen da Klettpunkte angebracht sind.
Also ich muß schon sagen, alleine die Verpackung ist richtig aufwendig und interessant gestaltet.
Klar, ein tolles Produkt verdient auch eine hochwertige Verpackung.

Das schreibt der Hersteller ĂŒber das Produkt:
!!! Der Alleskönner unter den Hobeln!
!!! Vielseitiger KĂŒchen-Hobel.
!!! MĂŒheloses Schneiden von Obst und GemĂŒse in Scheiben und Juliennes von 1-7mm Dicke.
!!! Einzigartiges Schienen gefĂŒhrtes System. Garantiert eine kontrollierte Handhabung.
!!! 6 verschiedene SchneideeinsÀtze.
!!! Kompakte Aufbewahrung.
!!! Inklusive Messerschutz.
!!! Leicht zu reinigen.
!!! SpĂŒlmaschinenfest.
!!! Artikel-Nr. E 11 600


Der Gourmet Hobel von Zyliss ist mit V-Messern und einem schienengefĂŒhrten Restehalter fĂŒr hohe Sicherheit und kontrollierte Handhabung ausgestattet.
Jedes Zyliss Gourmet Hobel Set enthÀlt:
Vier ScheibeneinsÀtze (mit SchneidstÀrken von 0,75 mm bis 7 mm), zwei Julienne-/StreifeneinsÀtze (3,5 mm und 7 mm) und eine Aufbewahrungsbox, die gleichzeitig als Schutz des V-Messers dient.
Dank seiner sauberen, keramikartig glĂ€nzenden OberflĂ€che sowie seinem schicken Design ist der Gourmet Hobel von Zyliss in jeder KĂŒche ein PrachtstĂŒck.


***Meine Meinung und Erfahrungen***

~~~Design~~~
Der Gourmet Hobel ist optisch ein echter Hingucker.
Der Hobel selbst und auch die SchneideeinsĂ€tze sind lackweiß und die Beschriftungen sind blau markiert. Durch das glĂ€nzende Material wirkt das Produkt richtig elegant und chic.
Mir macht es richtig Spaß den Hobel zu benutzen und zu hegen und pflegen, vergleiche das ein wenig wie wenn MĂ€nner Spaß daran haben ihr Auto immer sauber zu halten.
Mein alter Hobel stellte optisch nicht viel dar und sah auch eher billig aus, mit dem Zyliss Hobel ist das was ganz anderes.
Die Aufbewahrungsvorrichtung ist durchsichtig und löchrig damit man von außen schon erkennen kann welches Schneidemesser man entnehmen möchte.
Der Aufsatz fĂŒr kleine GemĂŒsesorten und StĂŒckchen ist weiß gehalten und die angebrachte Schiene ist ebenfalls durchsichtig.

~~~Bedienungsanleitung~~~
Die Bedienungsanleitung ist mehrsprachig und bebildert.
Gleich auf der ersten Seite befindet sich ein ĂŒbersichtliches Inhaltsverzeichnis damit man sofort nachschlagen kann wenn man was wissen möchte.
Beschrieben werden die Reinigung, Einzelteile und EinsÀtze.
Auch eine Gebrauchsanleitung und viele tolle Rezepte sind enthalten.


~~~Aufbewahrungshalter und EinsÀtze~~~
Die 6 verschiedenen EinsÀtze können ganz praktisch und sicher aufbewahrt werden.
Der Einsatz mit dem 7mm Einsatz soll man immer im Hobel eingesteckt aufbewahren, auf diesen Einsatz passt auch die SchutzhĂŒlle fĂŒr das Messer exakt.
Die restlichen 5 EinsÀtze kann man ganz praktisch in die Box stecken.

Verwendungsmöglichkeiten fĂŒr die verschiedenen EinsĂ€tze:
### 7mm Einsatz: Er ist gedacht fĂŒr das Schneiden von Ananas und Paprika
### 3mm Einsatz: Eignet sich fĂŒr Orangen und Zwiebeln
###1,5mm Einsatz: Ideal fĂŒr Zitronen und Tomaten
### 0,75 mm Einsatz: Damit kann man Gurken und Radieschen schneiden
### 7mm Streifeneinsatz: Hiermit kann man z.B. Karotten oder Kartoffeln zu feinen Streifen schneiden
### 3,5mm Streifeneinsatz: Erzeugt dĂŒnne Streifen, toll fĂŒr Zucchini und sonstiges GemĂŒse

~~~Handhabung des Hobels~~~
Die Bedienung des Hobels ist wirklich kinderleicht.
Aufbewahrt werden soll das Produkt ja immer mit dem Einsatz fĂŒr 7mm und dem Messerschutz darauf.
Wenn ich nun den 0,75mm Einsatz verwenden möchte um z.B. eine Gurke zu hobeln entferne ich zunÀchst den 7mm Einsatz.
Hierzu drĂŒckt man auf den blauen Knopf am Hobel und schon lĂ€sst sich der Einsatz herausziehen und man kann den gewĂŒnschten Einsatz einfĂŒhren.

Total praktisch ist dass auf jedem der 6 verschiedenen EinsÀtze steht wie dick in mm der Schneideabstand ist. So hat man immer im Nu den passenden Aufsatz zur Hand.
Auf den StreifeneinsÀtzen ist zusÀtzlich die Raffelung des Messers markiert.
Auch sind die beiden Julienne-/StreifeneinsÀtze beschriftet mit dem Hinweis, dass auf diesen scharfe Klingen angebracht sind.
Beim 7mm Einsatz ist der Aufdruck angebracht dass dieser bei Nichtverwendung des GerÀtes in den Hobel eingesteckt werden soll samt dem Messerschutz.
Nachdem man den gewĂŒnschten Schneideeinsatz eingelegt hat kann man auch schon loslegen.
Der Hobel hat AntirutschfĂŒĂŸe und einen ergonomischen Griff, welcher ermöglicht ihn mit der HandflĂ€che nach oben oder nach unten zu benutzen.
Durch die vorhandenen AntirutschfĂŒĂŸe kann man den Hobel sowohl auf eine SchĂŒssel stellen als auch auf den Antirutschfuß abstĂŒtzen. Man kann daher auch direkt auf ein Schneidebrett hobeln ohne dass man dabei das Teil umstĂ€ndlich in der Luft halten muß.
Wenn ich z.B. Gurken oder Zucchinis in Scheiben schneiden möchte benutze ich immer nur den Hobel ohne den GemĂŒsehalter.
Dadurch dass der Hobel ein V-Messer enthĂ€lt kann man prima regelmĂ€ĂŸig und zĂŒgig die Gurke in feine Scheiben zerkleinern.

FĂŒr kleinere GemĂŒse- und Obstsorten verwende ich immer den Halter.
Man kann das Schneidegut einklemmen und kann es dadurch klein schneiden ohne dass man sich dabei am Schneidemesser verletzt.
Der Halter wird durch eine Schiene gefĂŒhrt, also eine super sichere Sache. Man legt z.B. ein paar Radieschen darunter welche durch die kantigen Zacken des Stopfers gut festgehalten werden. Nun schiebt man das komplette Teil einfach vor und zurĂŒck ĂŒber den eingelegten Schneideeinsatz. Der Halter hat rechts eine Vorrichtung welche sich um den Rand des Hobels schließt, dadurch lĂ€uft das Ganze sicher und wird durch die Schienen gefĂŒhrt.
Man kann ganz leicht vor- und zurĂŒckgleiten und sein GemĂŒse hauchdĂŒnn schneiden ohne dass man sich dabei am Messer verletzt.
Praktisch ist auch dass der Halter fĂŒr Links- und RechtshĂ€nder geeignet ist da man ihn beidseitig am BasisgerĂ€t einfĂŒhren kann.
In der Anleitung ist ein lustiges Bild auf welchem gezeigt wird wie man eine Gurke lÀnglich schneiden kann, habe ich noch nie ausprobiert aber finde die Idee interessant.
Hierzu muß man einfach den Halter einfĂŒhren und leicht anheben, dann kann man die Gurke der LĂ€nge nach darunter legen und hobeln.


~~~Reinigung~~~
Das Produkt ist spĂŒlmaschinengeeignet.
Der Hersteller empfiehlt allerdings dass man, damit die Klingen immer scharf bleiben, das BasisgerĂ€t mit dem Messer und die StreifeneinsĂ€tze nicht im GeschirrspĂŒler reinigen soll.
Warum die SpĂŒlmaschine die Messer entschĂ€rfen kann weiß ich nicht und kann das nicht beurteilen, bisher habe ich meinen Hobel aber eh immer per Hand gespĂŒlt.
Einfach im warmen SpĂŒlwasser mit einem Schwamm reinigen und schon ist wieder alles sauber.

Laut Zyliss lassen sich evtl. FarbrĂŒckstĂ€nde (z.B. nach dem Hobeln von Karotten) mit Speiseöl entfernen. Das habe ich noch nicht getestet da auf meinem Hobel noch keine FarbrĂŒckstĂ€nde zu sehen sind.

~~~Aufbewahrung~~~
Nach der Verwendung und Reinigung des Hobels lÀsst sich dieser praktisch zusammenstecken und aufbewahren.

Wie schon erwÀhnt soll der Schneideeinsatz mit der Beschriftung 7mm immer im GerÀt sein da dort der vorhandene Messerschutz exakt passt.
Der Messerschutz ist V-förmig und man schiebt ihn einfach reinwĂ€rts aufs Messer und dieses wird dadurch geschĂŒtzt.
Die anderen 5 EinsÀtze steckt man in die vorhandene Aufbewahrungsbox.
Nachdem man alles sicher verstaut hat kann man nun von der einen Seite aus die Aufbewahrungsbox am Basishobel einfahren, von der anderen Seite fĂ€hrt man den Aufsatz fĂŒrs kleine GemĂŒse ein.
Nun hat man alle Sachen ordentlich verstaut und sie sind praktisch und sicher direkt am HobelgerÀt befestigt.

Ich persönlich finde es eine geniale Idee. Wenn ich den Hobel verwenden möchte habe ich alles griffbereit an einem Platz.
Bei meinem alten GerĂ€t waren auch EinsĂ€tze dabei, die lagen aber immer einzeln verstreut in der KĂŒchenschublade und teils mußte ich ewig suchen bis ich den geeigneten Aufsatz endlich gefunden hatte.

~~~Einsatzmöglichkeiten~~~
Die Rezepte in der Bedienungsanleitungen haben mir erst mal so richtig aufgezeigt was ich eigentlich alles mit dem Gourmet Hobel praktisch und schnell zerkleinern kann.

Nicht nur Gurken, Zucchinis, Karotten oder Radieschen zerkleinert er im Nu!
Wenn man z.B. einen Obstsalat zubereiten möchte entkernt und halbiert man zunĂ€chst die Äpfel, entfernt Pfirsichkerne und schĂ€lt Kiwis und Mangos.
Nun kann man mit Hilfe des 7mm Julienne-Einsatz die FrĂŒchte im Handumdrehen in feine Streifen schneiden.
Ich hĂ€tte nie gedacht dass das so toll funktioniert als ich das Rezept zubereitet habe, aber das Obst lĂ€sst sich wirklich kinderleicht hobeln ohne dass es zerquetscht und verdrĂŒckt wird.

Dies spricht fĂŒr die sagenhafte QualitĂ€t der Schneidemesser.
Auch empfindliche Nahrungsmittel wie Tomaten, Mozarella, Orangen, Zitronen lassen sich mit dem Zyliss Hobel zerkleinern.

***Mein Fazit***

Wie zu Beginn bereits geschrieben habe ich den Zyliss Gourmet Hobel von meinen Eltern zum Geburtstag geschenkt bekommen.
Wenn man den Preis von ca. 30 - 50 Euro betrachtet denken bestimmt Viele dass das ĂŒbertrieben ist fĂŒr einen Hobel.

Der Gourmet Hobel von Zyliss ĂŒberzeugt aber total durch seine ansprechende Optik und Vielseitigkeit.
Die Hersteller haben sich wirklich MĂŒhe gegeben und jedes Detail am GerĂ€t ist praktisch durchdacht.
Klasse ist, dass die Messer sehr scharf sind und man dadurch nicht nur Gurken und Karotten hobeln kann sondern auch empfindliche und weiche Sachen wie Tomaten und Pfirsiche usw.
Durch die 6 vorhandene EinsÀtze kann man verschieden dicke Scheiben produzieren und sogar Streifen erzeugen.
Das Auge isst ja schließlich immer mit, bisher gab es bei mir nur Gurkensalat in Scheiben, neuerdings auch mal in dĂŒnnen Streifen, schmeckt irgendwie anders weils halt netter aussieht. Tja, Abwechslung macht das Leben schön :o)


Eine ganz feine Sache ist auch dass man alle Zubehörteile kinderleicht verstauen und auf dem BasisgerĂ€t einfĂŒhren kann. So ist immer alles sicher an seinem Platz und jederzeit griffbereit.
Zudem lĂ€sst er sich leicht reinigen und alle Teile sind spĂŒlmaschinenfest.
Ich nutze den Zyliss Gourmet Hobel regelmĂ€ssig und habe nach wie vor eine große Freude daran.

Super scharf, super praktisch, super vielfÀltig und super sicher - was will man mehr??

NatĂŒrlich spreche ich eine Weiterempfehlung aus da ich absolut gar nichts finden kann was gegen das GerĂ€t spricht!


Zyliss Gourmet Hobel
mein Zyliss Gourmet Hobel

Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen

Hinweis:
Mit dem Abschicken deines Kommentars bestÀtigst du, dass du die DatenschutzerklÀrung gelesen hast und diese akzeptierst.
Weiterhin erklĂ€rst du dich mit der Speicherung und der Verarbeitung deiner Daten (Name, ggf. Website, Zeitstempel des Kommentars) sowie deines Kommentartextes durch diese Website einverstanden.Dein EinverstĂ€ndnis kannst du jederzeit ĂŒber die Kontaktmöglichkeiten im Impressum widerrufen.Wenn du auf meinem Blog kommentierst, werden die von dir eingegebenen Formulardaten (und unter UmstĂ€nden auch weitere personenbezogene Daten, wie z. B. deine IP-Adresse) an Google-Server ĂŒbermittelt. Weitere Informationen findest du hier: DatenschutzerklĂ€rung von Google