Zenker Brotbackform

Backe, backe… Brot :o) Zenker Brotbackform


[Beitrag enthÀlt Werbung & meine Meinung]

Seit einiger Zeit backen mein Mann und ich den grĂ¶ĂŸten Teil unserer Brote selbst, also wir kaufen nur noch selten Brot beim BĂ€cker oder im Supermarkt.

Obwohl wir einen Brotbackautomaten haben backen wir das Brot auch ziemlich oft im Backofen.
Dazu verwenden wir zwei Brotbackformen der Firma Zenker.


*** Kaufort und Preis ***

Im Kaufland haben wir zwei Zenker Brotbackformen gekauft.
Pro StĂŒck haben wir Euro 8,99 bezahlt.

*** Hersteller ***

Zenker Backformen GmbH & Co. KG
Oberbernbacher Weg 4
86551 Aichach
www.zenker-backformen.de

*** Details ĂŒber die Brotbackform ***

Serie: Black Metallic
Artikelnummer: 6519
Außenmaße:
LĂ€nge ca. 31 cm,
Breite ca. 16 cm,
Höhe ca. 10 cm


Besonderheiten:
--- hochwertige Antihaftbeschichtung
--- einfaches Entformen (= Entnahme)
--- leichte Reinigung per HandwÀsche
--- sauerteigbestÀndig
--- hitzebestÀndig bis 230 Grad
--- nicht spĂŒlmaschinengeeignet

*** Meine Erfahrungen ***

Wie anfangs schon erwĂ€hnt backen wir zuhause den grĂ¶ĂŸten Teil unserer benötigten Brote selbst. Dies hat unterschiedliche GrĂŒnde und nun sind wir so auf dem „Brotbacktrip“ dass wir nicht nur unseren Brotbackautomaten nutzen sondern sehr gerne auch Brote im normalen Backofen herstellen.
FrĂŒher haben wir den Teig zubereitet, diesen auf ein Blech geformt und dann das Ganze im Ofen gebacken.
Da uns die Brotform dann eher nicht so zusagte haben wir uns die Brotbackformen von Zenker besorgt.
Zenker bietet die Brotbackformen in verschiedenen GrĂ¶ĂŸen an, wir haben diese mit einer LĂ€nge von ca. 31cm gewĂ€hlt da ja im Zweifelsfall eine Form besser zu groß als zu klein ist.
Die Farbe der Formen ist schwarz metallic und sie sind mit Teflon beschichtet und man hat sogar 5 Jahre Garantie.

Die Handhabung der Brotbackformen ist sehr einfach.
Bevor man den Teig einfĂŒllt soll man die Form mit Fett ausfetten, in der Regel verwende ich dazu Margarine. Auch mit flĂŒssigem Öl habe ich gute Erfahrungen gesammelt.
Ich kam irgendwann auf die Idee das Fett mal ganz wegzulassen, also die Form gar nicht einzufetten und siehe da, die Anti-Haft-Beschichtung ist wirklich ausgezeichnet!
Selbst wenn man die Form nicht vorher einfettet bekam ich das Brot problemlos heraus.
Und Fett spare ich gerne ĂŒberall ein wo es nur möglich ist.

Hier noch ein kleiner Tipp von mir:
Der Hersteller gibt an dass man vor der Entnahme des fertig gebackenen Brotes 10 Minuten warten soll. Dann fÀngt aber das Brot an zu schwitzen und ist im unteren Bereich immer leicht feucht. Ich entnehme daher das Brot immer sofort aus den Formen nachdem die Backzeit um ist, das geht dank der sehr guten Beschichtung einwandfrei, das Brot schwitzt nicht und bleibt
sogar leicht knusprig.


Wenn man dann den Teig eingefĂŒllt hat stellt man die gefĂŒllte Form einfach in den Ofen.
Gradzahl und Dauer richtet sich natĂŒrlich immer nach dem Brotrezept darum möchte ich hier im Bericht nicht nĂ€hers darauf eingehen.
Um Stromkosten zu sparen habe ich mir gleich zwei dieser Formen gekauft und diese stelle ich dann einfach nebeneinander auf ein Blech und schiebe dieses in den Ofen.
Man kann die Formen sehr gut bis zum Rand fĂŒllen denn das Backgut lĂ€uft ja dann nicht ĂŒber, man hat dann halt einen „Brotberg“ ĂŒber dem Formenrand stehen. Je nach dem halt wie das Brot im Ofen aufgeht.

NatĂŒrlich kann man in der Zenker Brotbackform auch Kuchen backen.
Gerade Marmorkuchen oder Sandkuchen gelingen darin optimal!


Meine Brotbackformen bestehen aus komplett einem StĂŒck und dadurch sind diese sehr robust und auch leicht zu reinigen. Nach dem Gebrauch wische ich diese gleich anschließend mit einem Lappen und etwas SpĂŒlmittel aus, spĂŒle ordentlich mit klarem Wasser nach, trockne die Formen aus und schon sind sie wieder richtig sauber.
Da man mit keinen spitzen / scharfen GegenstĂ€nden in den Formen rumfuhrwerken muß bleibt die Beschichtung gut geschont und die Formen sind daher robust und nutzen sich auch nicht ab, selbst nicht nach vielen BackeinsĂ€tzen.

Negatives konnte ich gar nichts feststellen und daher gibt es eine Weiterempfehlungvon mir!

Zenker Brotbackform
meine beiden Zenker Brotbackformen im Ofen - das Brot sieht doch lecker aus :o)

Zenker Brotbackform
meine beiden Zenker Brotbackformen


Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen

Hinweis:
Mit dem Abschicken deines Kommentars bestÀtigst du, dass du die DatenschutzerklÀrung gelesen hast und diese akzeptierst.
Weiterhin erklĂ€rst du dich mit der Speicherung und der Verarbeitung deiner Daten (Name, ggf. Website, Zeitstempel des Kommentars) sowie deines Kommentartextes durch diese Website einverstanden.Dein EinverstĂ€ndnis kannst du jederzeit ĂŒber die Kontaktmöglichkeiten im Impressum widerrufen.Wenn du auf meinem Blog kommentierst, werden die von dir eingegebenen Formulardaten (und unter UmstĂ€nden auch weitere personenbezogene Daten, wie z. B. deine IP-Adresse) an Google-Server ĂŒbermittelt. Weitere Informationen findest du hier: DatenschutzerklĂ€rung von Google