Campingplatz Haide Neckargemuend Heidelberg



Campingplatz Haide in NeckargemĂŒnd bei Heidelberg


[Anzeige / Werbung: Mein Beitrag enthĂ€lt meine Erfahrungen, meine Meinung und evtl. unbezahlte Werbung in Form von weiterfĂŒhrenden Links und ggf. ErwĂ€hnung von besuchten Orten, UnterkĂŒnften, SehenswĂŒrdigkeiten & Co.]

Mitte August 2017 unternahmen mein Mann und ich einen Wochenendausflug nach Heidelberg.
Vom 11. bis 13. August 2017 haben wir daher auf dem Campingplatz Haide in NeckargemĂŒnd bei Heidelberg gewohnt und genĂ€chtigt.
Wie es uns auf diesem Campingplatz gefallen hat könnt ihr nun in meinem Post erfahren.




*** Adresse, Lage und Anfahrt ***
Die genaue Adresse und Kontaktdaten sind:
Camping Haide
ZiegelhĂ€userstraße 91
69151 NeckargemĂŒnd

Telefon:  #49 (0)6223-2111
Fax: #49 (0)6223-71959

Der Campingplatz Haide befindet sich in der kleinen Stadt NeckargemĂŒnd.
NeckargemĂŒnd ist eine Stadt in Baden-WĂŒrttemberg und nach Heidelberg sind es
grob 10 km.
Der Haide Campingplatz hat eine herrliche Lage im romantischen Neckartal und ist direkt am Fluss Neckar gelegen.
Daher war dieser Campingplatz fĂŒr uns der ideale „Startplatz“ fĂŒr Erkundungen durch Heidelberg und die wunderbare Umgebung.

Die Anfahrt nach NeckargemĂŒnd zu diesem Campingplatz richtet sich natĂŒrlich immer danach von wo aus man startet.
Wir wohnen in der Stuttgarter Gegend und nach NeckargemĂŒnd sind es eigentlich nur
157 km. Dennoch haben wir sage und schreibe 4 Stunden mit unserem Auto samt Wohnwagen gebraucht bis wir den Campingplatz erreichten. Baustellen und zahlreiche Staus vermiesten leider eine stressfreie Anfahrt.

In der Heidelberger Gegend ist NeckargemĂŒnd dann gut ausgeschildert und wenn man dann in NeckargemĂŒnd angelangt ist folgt man einfach den zahlreichen Hinweisschildern „Campingplatz Haide“. Den Platz zu finden war fĂŒr uns ĂŒberhaupt kein Problem aufgrund der guten Ausschilderung.
 

*** Reservierung / Check In & Check Out ***
Eigentlich hatten wir uns fĂŒr unseren Kurzausflug nach Heidelberg einen anderen Campingplatz ausgesucht und laut der dortigen Mitarbeiterin war auch keine Vorabreservierung notwendig.
Als wir dann am Freitag, den 11.08.2017 losfuhren und feststellten dass wir wesentlich spĂ€ter anreisen wĂŒrden als geplant rief ich an diesem Platz an um Bescheid zu geben.
Leider sagte mir die Dame dann, dass aufgrund des starken Regens keine geeigneten StellflĂ€chen mehr fĂŒr WohnwĂ€gen verfĂŒgbar seien. Diese Dame gab mir dann den Tipp es mit dem Campingplatz Haide zu versuchen, dieser liegt zwar auch direkt am Neckar, die StellplĂ€tze bzw. die Zufahrten sind aber befestigter.

Als ich dann am Campingplatz Haide anrief hatte ich natĂŒrlich Angst und Bange dass auch dort eine Übernachtung nicht möglich ist.
Der freundliche Mitarbeiter sagte jedoch, dass noch genĂŒgend PlĂ€tze frei sind und dass wir bis 20:30 Uhr anreisen können. Die langen Öffnungszeiten der Rezeption kamen uns natĂŒrlich sehr gelegen.

Um 19:28 Uhr kamen wir dann am Campingplatz Haide in NeckargemĂŒnd an.
Der Check In verlief völlig reibungslos. Der nette Mitarbeiter begrĂŒĂŸte uns sehr freundlich, erklĂ€rte uns ein paar Informationen ĂŒber den Platz und meinte dann da so viel noch frei ist können wir uns einen beliebigen Stellplatz fĂŒr unseren Wohnwagen aussuchen.

Auch am Abreisetag, am Sonntag den 13.08.2017 klappte alles perfekt. Wir hatten die Rechnung bereits am Vortag per EC-Karte bezahlt. Wir fragten den Mitarbeiter auch, ob wir am Sonntag erst gegen 13 Uhr abreisen können. Freundlich meinte er dass das natĂŒrlich gar kein Problem sei. Ebenso verlangte er keine ExtragebĂŒhr.
Das finde ich wirklich mal richtig gastfreundlich!
 

*** Die Öffnungszeiten ***
Der Haide Campingplatz in NeckargemĂŒnd hat vom
1. April (oder Ostern) bis zum 1. November geöffnet!

Vorsaison: 01.04. - 31.05.
Hauptsaison: 01.07. - 31.08.
Nachsaison: 01.09. - 31.10.

Wie das BĂŒro in dieser Zeit besetzt ist konnte ich leider nicht ermitteln.
Auf der Homepage wird darĂŒber nichts geschrieben.
WĂ€hrend unseres Aufenthaltes Mitte August war die Rezeption jedenfalls schon morgens besetzt und abends bis 20:30 Uhr.
 

*** Die Preise ***
Hier die Campingpreise fĂŒr StellplĂ€tze pro Nacht:
Pro Person: Euro 5,40
Kind bis 15 Jahre: Euro 2,70
Hund: Euro 2,00
Auto: Euro 2,00
Motorrad / Motorbike: Euro 1,00
Wohnwagen / Caravan: Ab Euro 5,00
Wohnmobil / Motorhome: Ab Euro 5,00
Zelt / tent: Euro 5,00
Strom (pauschal): Euro 2,50


Die Mietpreise pro Nacht fĂŒr die BlockhĂ€user sind:
1 Person: Euro 17,00
2 Personen: Pro Person Euro 12,00
3 Personen: Pro Person Euro 11,00
4 Personen: Pro Person Euro 10,00

Man kann auch im „Loft“ / Matratzenlager schlafen.
Pro Person bezahlt man dann Euro 9,50.


Sonstige Preise:
DuschmĂŒnzen: Euro 1,00
Waschmaschine ( 5 kg ): Euro 3,50 pro Waschgang
Trockner: Euro 2,50 pro Trockengang
Wolldecke oder Schlafsack: Euro 3,50 ( LeihgebĂŒhr )
Laken: Euro 2,50 ( LeihgebĂŒhr )
Internet / W-LAN: kostenlos


Wir bezahlten fĂŒr zwei Übernachtungen insgesamt Euro 43,60.
Der Rechnungsbetrag setzt sich folgendermaßen zusammen:
Zwei Erwachsene / Zwei NĂ€chte: Euro 21,60
Ein PKW ( darf direkt am Stellplatz geparkt werden) / Zwei NĂ€chte: Euro 4,00
Ein Hund / Zwei NĂ€chte: Euro 5,00
Ein Wohnwagen / Zwei NĂ€chte: Euro 8,00
Strompauschale / Zwei NĂ€chte: Euro 5,00


Die Preise sind verglichen mit anderen CampingplÀtzen in Deutschland völlig okay.
 

*** Unser Aufenthalt auf dem Haide Campingplatz ***
Wie oben schon erwĂ€hnt durften wir uns den Stellplatz fĂŒr unseren Wohnwagen und unser Auto frei aussuchen.
Da nicht viel los war auf dem Campingplatz konnten wir einen schönen Platz beziehen welcher sich direkt an der Neckarseite befand.
Der Ausblick war wirklich traumhaft, so zwischen den BĂ€umen durch sah man den Neckar und immer wieder imposante Schiffe vorbei fahren.

Bei den StellplĂ€tzen handelt es sich um WiesenplĂ€tze. Sie sind also nicht geschottert oder geteert und auch nicht nummeriert oder irgendwie abgegrenzt. Man stellt also sein Gespann hin wie man möchte, natĂŒrlich mit RĂŒcksichtnahme auf die Nachbarn.
So „wildes“ campen finde ich ganz nett, aber nur wenn eben nicht viel los ist und wenn man nur ein, zwei NĂ€chte bleibt.
Wenn dieser Campingplatz voll ausgelastet ist weiß eigentlich Keiner wo sein gemieteter Platz anfĂ€ngt und wo er aufhört.

Über wie viele StellplĂ€tze der Haide Campingplatz verfĂŒgt steht leider nirgendwo geschrieben, vermutlich eben deshalb weil die PlĂ€tze weder nummeriert noch parzelliert sind. Mit seiner GrĂ¶ĂŸe von 36000 m² bietet er meiner SchĂ€tzung nach grob 300 Gespannen gleichzeitig Platz. 2002 wurde dieser Campingplatz vom DTV (Deutscher Tourismusverband) mit 4-Sternen ausgezeichnet.

Die Zufahrt zu den StellplĂ€tzen sind teils geteert und teils handelt es sich um Feldwege. Da wir leider großes Pech hatten mit dem Regenwetter waren leider die Wege und auch die Platzwiese sehr nass, schlammig und aufgeweicht. DafĂŒr kann aber natĂŒrlich der Campingplatzbetreiber nichts.

Der Campingplatz hat einen kleinen aber recht netten Kinderspielplatz und die WLAN-Nutzung ist kostenlos. Wer möchte kann sich FahrrÀder oder Pedelcs ausleihen.
Ebenfalls kann man abends fĂŒr den nĂ€chsten Morgen Brötchen an der Rezeption vorbestellen.

Auf dem Campingplatz Heide befindet sich auch der Gasthof zur Tenne. Wir waren dort nicht essen, die Speisekarte bietet leider kaum Auswahl und innen war die Stimmung eher wie in einer Kneipe.
Kein Wunder daher, dass dieser Gasthof auf der Campingplatzseite nicht mal erwÀhnt wird ob wohl er sich gleich neben der Rezeption befindet.

Einen sehr guten Eindruck auf uns machten die großzĂŒgigen und sauberen sanitĂ€re Einrichtungen. Auch vorhanden war ein behindertengerechter SanitĂ€rraum. Ich habe allerdings nur kurz einen Blick in die ToilettenrĂ€ume und Duschkabinen geworfen. Wenn wir mit unserem Wohnwagen verreisen ziehe ich es meistens vor darin zur Toilette zu gehen und zu duschen.

Wer mit dem Wohnmobil hier nĂ€chtigt kann seine Tanks ganz bequem an der Entsorgungsstation fĂŒr Wohnmobile leeren.
Frischwasser fĂŒr die Tanks im Wohnmobil oder Wohnwagen kann man sich an den Brunnen holen.

FĂŒr den benötigten Strom bezahlt man hier eine Strompauschale. Das ist mir immer lieber wie wenn man nach Verbrauch bezahlt. CampingplĂ€tze wollen da oft 60 Cent und mehr und wenn man eine Pauschale bezahlt dann denkt man nicht stĂ€ndig an die Kosten welche gerade auflaufen. Überall an den WegrĂ€ndern befinden sich StromkĂ€sten.
Wir haben eine 10m-Kabeltrommel und es hat gerade so bis hin zum Stromkasten gereicht.
An den PlĂ€tzen direkt am Neckar befinden sich noch die alten 6-Ampere-AnschlĂŒsse. Zum GlĂŒck reichte das völlig aus, im Winter aber wenn man zum KĂŒhlschrank und Licht auch noch die Heizung einschalten muss ist das knapp.
Allerdings rĂŒstet der Campingplatz aktuell nach, auf der gegenĂŒberliegenden Seite befinden sich bereits lauter neue StromkĂ€sten aus welchen 16 Ampere fließen.
Diese neuen StromkÀsten sind auch beleuchtet. Eine gute Idee, denn damit wird auch wenn es dunkel ist der Weg zu den PlÀtzen beleuchtet und man irrt daher nicht in der Dunkelheit umher.

Die Lage dieses Campingplatzes ist eigentlich perfekt! Die große Stadt Heidelberg ist nur grob 10 km entfernt und lĂ€dt zum Shoppen, Zoobesuch, Schlossbesuch u.v.m. ein. Auf dem Haide Campingplatz selber ist es sehr idyllisch da sich viele PlĂ€tze direkt am Neckar befinden.
Leider wird diese Idylle durch die am Campingplatz vorbeifĂŒhrende Landesstraße 534 massiv gestört. Die Straße ist stark befahren und vor allem nachts hört man den VerkehrslĂ€rm sehr arg. Ich habe Ohrenstöpsel benötigt sonst hĂ€tte ich kein Auge zu bekommen.
Auf der anderen Neckarseite befinden sich zudem noch die Schienen fĂŒr ZĂŒge und GĂŒterverkehr, auch diesen LĂ€rm nimmt man vor allem nachts leider deutlich wahr.

Bis auf den LĂ€rm konnte ich aber wirklich gar nichts Negatives feststellen.
Wir hatten zwei schöne Tage und NÀchte auf diesem Campingplatz.

Ich kann den Campingplatz Haide in NeckargemĂŒnd bei Heidelberg daher auf jeden Fall weiterempfehlen.

Er eignet sich ideal fĂŒr Kurzurlauber oder Durchreisende!


Campingplatz Haide in NeckargemĂŒnd bei Heidelberg
unser Stellplatz

Campingplatz Haide in NeckargemĂŒnd bei Heidelberg
auf dem Campingplatz

Heidelberg
das Schloß in Heidelberg

Campingplatz Haide in NeckargemĂŒnd bei Heidelberg
SanitÀrgebÀude auf dem Campingplatz







Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen

Hinweis:
Mit dem Abschicken deines Kommentars bestÀtigst du, dass du die DatenschutzerklÀrung gelesen hast und diese akzeptierst.
Weiterhin erklĂ€rst du dich mit der Speicherung und der Verarbeitung deiner Daten (Name, ggf. Website, Zeitstempel des Kommentars) sowie deines Kommentartextes durch diese Website einverstanden.Dein EinverstĂ€ndnis kannst du jederzeit ĂŒber die Kontaktmöglichkeiten im Impressum widerrufen.Wenn du auf meinem Blog kommentierst, werden die von dir eingegebenen Formulardaten (und unter UmstĂ€nden auch weitere personenbezogene Daten, wie z. B. deine IP-Adresse) an Google-Server ĂŒbermittelt. Weitere Informationen findest du hier: DatenschutzerklĂ€rung von Google