Posts mit dem Label DIY werden angezeigt. Alle Posts anzeigen
Posts mit dem Label DIY werden angezeigt. Alle Posts anzeigen

Obelink Markisenvorzelt King

Unsere Camping Erfahrungen

mit unserer Fiamma Caravanstore XL 360 Sackmarkise

an unserem Weinsberg Wohnwagen

in Kombination

mit dem Obelink King Markisenzelt mit Moskitonetz



[Werbung / Unsere Meinung – Produkte selbst gekauft!]


Hallo zusammen,


heute möchte ich über das Obelink Markisenzelt KING mit Moskitonetz berichten. 

 

Alle Vor- und Nachteile, sowie warum wir es schlussendlich doch wieder zurück geschickt haben, könnt ihr in diesem Blogbeitrag nachlesen.


Im Juni 2023 urlaubten mein Mann, unser Hund Bronco und ich wieder mal in den Niederlanden, diesmal in der Gegend von Sneek in Friesland.

Wie wir aus vorherigen Urlauben bereits wussten, kann das Wetter in den Niederlanden ziemlich unberechenbar sein. So war es auch diesmal wieder – von Sonne satt mit über 30° bis zu einem Sturm, bei dem der Regen waagrecht vom Wind vor sich her getrieben wurde, war alles dabei.


Da unser Wohnwagen seit einem Jahr mit einer Fiamma Caravanstore Sackmarkise ausgestattet ist, machten wir uns im Vorfeld Gedanken, wie wir diese sehr gute Markise mit einem zusätzlichen Wetterschutz erweitern könnten.


Fiamma Caravanstore XL 360 Sackmarkise
Fiamma Caravanstore XL 360 Sackmarkise


Den ausführlichen Testbericht zur Fiamma Caravanstore XL 360 Sackmarkise könnt ihr hier anschauen: 🔗 Fiamma Caravanstore XL 🔗


Relativ schnell begannen wir uns für Markisenvorzelte zu interessieren, weil man damit die vorhandene Markise zu einem Vorzelt erweitern kann, aber trotzdem noch den echten Markisenschatten hat. Camper wissen was ich meine.

Aus Erfahrungen mit früheren Vorzelten wollten wir aber möglichst keine „Scheiben“, also transparente Folienbereiche und wenn, dann auf jeden Fall zum Auf- oder Abmachen. Wir kannten den „Brennglaseffekt“, also wie sich das Zelt wenn nur ein wenig Sonne auf die Scheiben fällt unglaublich aufheizt.

Da kam uns das Markisenvorzelt „KING mit Moskitonetzen“ von Obelink perfekt vor!

Bei diesem Markisenvorzelt wurden alle „Scheiben“ durch Moskitonetze ersetzt, welche von außen mit dichten Abdeckkappen aus Zeltmaterial verschlossen werden konnten.

Wir erhofften uns, dass sich dieses Zelt weniger aufheizt, dass durch die Moskitonetze mehr Luftaustausch statt findet und auch mal ein wenig Luft durch das Zelt ziehen kann, als bei geschlossenen Scheiben.

 

 

Also bestellten wir bei Obelink.de das Komplettset für unsere Fiamma Caravanstore XL 360 Sackmarkise.

 

Wohnwagen Makeover Polster und Matratze erneuern

DIY: Pimp my Caravan!

Besser schlafen und sitzen im Wohnwagen!

Neue Matraze und Sitzpolster für den Wohnwagen ganz einfach selbst gemacht!



Hallo zusammen,


heute möchte ich euch erzählen wie wir für 80 Euro an neue Polster und eine neue Matratze für unseren Wohnwagen kamen! Und das Ganze ohne nähen!

Geht nicht – geht wohl! Aber etwas Glück gehört auch dazu. ;)


Also zuerst mal zurück zum Ausgangspunkt:

Wir haben einen Weinsberg CaraOne 450 FU Wohnwagen, der mittlerweile seit sieben Jahren immer wieder unser Begleiter auf Reisen und Kurzausflügen ist.

 


 

Also eigentlich noch gar nicht so alt, trotzdem fiel uns seit einiger Zeit auf, dass die Sitzpolster der Sitzgruppe stark nachlassen. Sie waren einfach durchgesessen, teilweise hatte man das Gefühl, man sitzt direkt auf der Staukastenklappe.


Das eher gegenteilige Problem hatten wir mit den Matratzen im Bett: 

Diese waren uns von Anfang an zu hart. Daher legten wir hier sehr schnell einen Topper drüber und waren erst mal zufrieden. Leider kam dieser nun auch an sein Lebensdauerende und war durchgelegen.


So informierten wir uns erst mal im Internet, was man denn so tun könnte. Es gibt ja viele Anbieter, die Wohnwagen Matratzen und Sitzpolster nach Maß nähen und zuschneiden. Hier landet man aber sehr schnell mal bei 1000 Euro. So viel haben nicht mal unsere Matratzen zu Hause gekostet!

In vielen Foren stießen wir aber auch auf Leute, die einfach handelsübliche Matratzen passend zuschnitten und den Bezug entsprechend abänderten – das gefiel uns doch schon erheblich besser!

So richtig in Fahrt kam die Sache aber, als mein Mann im Kaufland durch Zufall einen Abverkauf einer 140 cm Matratze entdeckte und nicht lange fackelte, sondern das Teil mitnahm. Im Resteabverkauf war das Ding nochmal auf 80 Euro reduziert.

Wir sagten uns, da kann man nicht viel falsch machen und fuhren zu unserem Wohnwagen um die vorhandenen Matratzen und Polster als Vorlage zu holen. Schnell kam uns nämlich der Gedanke die zu harten Polster der Matratze einfach zukünftig als Sitzpolster zu benutzen! Dankenswerter Weise unterstützte Weinsberg unser Ansinnen auch noch durch eine identische Polsterhöhe sowie Reisverschlüsse an allen Polstern und Matratzen.

Anleitung Kerzen selber machen

Kochrezept für eine Kerze dreiflammig
 


Viele von Euch schauen sich ja gerade jetzt in der Weihnachtszeit nach besonderen Rezepten um. Daher möchte ich euch heute ein Kochrezept für eine dreiflammige Kerze vorstellen! Gelingt immer und macht nicht dick! 😉


Die Idee selber Kerzen zu gießen kamen meinem Mann und mir nach einem Sommerurlaub in Frankreich, als wir unseren Wohnwagen aufräumten. Im Urlaub war es teilweise ziemlich warm, was dazu führte, dass viele unserer mitgeführten Teelichter sich zu einem großen Klumpen verbunden hatten. Teilweise waren sie so verformt, dass an eine sinnvolle Verwendung nicht mehr zu denken war.

 

 

Also nahmen wir den ganzen Packen mit nach Hause und besorgten noch Kerzendochte über Amazon.

 

 

Wie so häufig passierte dann erst mal anderthalb Jahre gar nichts. Unser Do it yourself Projekt eine Kerze selber zu gießen geriet irgendwie in Vergessenheit.

Dann ergab es sich aber, dass wir unsere Badrenovierung vorbereiteten und dabei unsere alte Deckenleuchte gegen eine moderne LED-Lampe ersetzten.

 

 

Sofort kam uns die Idee den Lampenschirm aus Glas nicht wegzuwerfen sondern nun endlich unsere Kerzenidee, also eine Kerze selber zu machen, umzusetzen.


Man nehme also:


Zutaten für eine selbstgemachte Kerze dreiflammig:

1 Glaslampe (mind. 35 Jahre alt)

Gefühlte 100 Teelichter gut durchgewärmt und durchgeschüttelt in Südeuropa

3 Kerzendochte


Hilfsmittel:

1 Kochtopf mit Wasser

Holzstäbe

Bindedraht

1 Schere

1 Schraubenzieher


Vorbereitungen & Kerzengießen:

Mit der Schere zerschneidet man die Blechbecherchen der Teelichter und hebelt den Wachsklumpen raus.



Mit dem Schraubenzieher fährt man unter den Metallfuß des Dochtes und hebelt diesen solange nach außen bis man den kompletten Docht aus dem Teelicht ziehen kann.

 


In den Topf mit Wasser stellt man den Lampenschirm und bringt dann das Wasser zum kochen.

Anschließend gibt man die Wachsklumpen aus den Teelichtern hinein bis ein genügend hoher Füllstand erreicht ist. Das hat bei uns alles in allem ca. eine halbe Stunde gedauert.

 




Nun versenkt man die neuen Dochte an passender Stelle und sichert sie nach oben mit den Holzstäben ab, sodaß sie senkrecht stehen. Noch ist das Wachs ja flüssig und die Dochte halten nicht von selber.

Dann nimmt man alles von der Herdplatte und wartet bis das Wachs fest geworden ist.

Zum Schluss schneidet man dann noch die Dochte auf passende Länge ab und fertig ist die neue Kerze!

 




 

Obige Anleitung lässt sich natürlich individuell abstimmen und man kann nach Herzenslust in alte Gläser oder Gefäße selber Kerzen gießen wenn man Wachsreste übrig hat bzw. man kann auch das Wachs selbst herstellen aus z.B. Kokosfett oder Rapsöl.


Unser DIY Projekt eine Kerze selber machen:

Die neue Kerze aus unseren alten Teelichtern zu machen hat uns viel Spaß bereitet und sie sieht super aus. Dass sich die Menge an Teelichtern so perfekt für den Lampenschirm geeignet hat ist allerdings reiner Zufall! 😁



 

Wir werden in Zukunft auf jeden Fall noch öfter selber Kerzen machen wenn wir wieder Wachs übrig haben aus alten Kerzen.



 

Anleitung Gläser umhäkeln Hülle für Gläser Gläserschutz

Häkelanleitung: Gläser umhäkeln

Hülle für Gläser

DIY - Selbt gehäkelter Gläserschutz für unsere Trinkgläser im Wohnwagen

 

 
Hallo zusammen,


heute möchte ich euch meine selbst gehäkelten Hüllen für unsere Trinkgläser vorstellen!

Nicht wundern warum ich Gläser mit einem Schutz versehe...

Es handelt sich hierbei um unsere Trinkgläser in unserem Wohnwagen. Damit diese während der Fahrt keinen Schaden nehmen habe ich ihnen einen chicen Schutz, ich nenne es liebevoll Gläsersocken, gehäkelt.


Verwendet habe ich ein hübsches, grünes Garn und dazu passend eine Häkelnadel in der Stärke 3,5. Zur Hilfe nahm ich auch noch sogenannte Maschen- / Rundenmarkierer damit ich wußte wann eine Reihe zu Ende ist.

Welche Häkelnadel man verwendet und wieviel Wolle / Garn man benötigt hängt natürlich immer von der Stärke der Wolle / des Garns ab!

Ich bin mit einem Garn sehr gut ausgekommen für 4 Gläserschutze.

 




Begonnen habe ich mit den Gläserhüllen für die Trinkgläser meines Mannes. Diese sind höher und schmaler als meine.


In 2 Laufmaschen habe ich 6 feste Maschen gehäkelt. Alternativ kann man auch mit einer Fadenschlinge oder einem Fadenring das Häkelprojekt beginnen.

Anschließend in jeder Reihe jede 2. Masche verdoppelt, dann jede 3. Masche verdoppelt usw. Wenn der Durchmesser für den Glasboden passt dann eine Runde feste Maschen häkeln, aber nur hinten einstechen.

Nun habe ich nach oben die Reihen gehäkelt. Jeweils abwechselnd 1 Reihe doppelte Stäbchen und 2 Reihen feste Maschen.

Wenn die Höhe passt dann einfach die letzte Reihe mit Kettenmaschen abschließen. Fäden abschneiden und vernähen und fertig ist der Gläserschutz. Ich habe die Hülle höher als das Glas gehäkelt damit ich den oberen Rand nach innen in das Glas biegen kann und somit der Schutz erhöht ist. Wenn wir auf dem Campingplatz angekommen sind entferne ich die Gläserschutze, also lasse sie zum Trinken nicht am Glas.



Meine Trinkgläser im Wohnwagen sind niedriger und bauchiger als die meines Mannes.


Das Projekt habe ich aber gleich begonnen, also in 2 Laufmaschen habe ich 6 feste Maschen gehäkelt. Anschließend in jeder Reihe jede 2. Masche verdoppelt, dann jede 3. Masche verdoppelt usw. Als der Durchmesser ausreichend war habe ich eine Runde feste Maschen gehäkelt, aber nur hinten eingestochen.


Danach habe ich abwechselnd eine Runde feste Maschen und eine Runde Stäbchen gehäkelt bis die erforderliche Höhe erreicht war.


Nun einfach die letzte Reihe mit Kettenmaschen abschließen. Fäden abschneiden und vernähen und fertig ist der nächste Gläserschutz.

 



Man kann das Ganze natürlich komplett individuell gestalten, ganz so wie man es mag. Ich bin noch nicht so eine geübte Häklerin daher fallen mir tolle Muster, ausgefallene Maschenarten und Co. noch schwer.


Auch andere Projekte sind auf diese Art und Weise toll zu verwirklichen! Wer nun nicht Camper ist wie wir und Trinkgläser mit einem gehäkelten Schutz versehen möchte kann z.B. alte Senfgläser oder so toll umhäkeln und hübsche Teelichtbehälter und / oder Vasen daraus kreieren.

 


Wir haben eine große Freude an unseren selbst gehäkelten Hüllen für unsere Trinkgläser im Wohnwagen!

Jedes mal wenn ich die Gläsersocken entferne bin ich irgendwie total stolz darauf! Glas und Camping geht also prima, man ist nicht gezwungen aus Plastikbechern oder so zu trinken und man muss auch keinen speziellen Gläserschutz kaufen. 

 



Und selbst gemacht ist halt doch einfach immer am Schönsten! 💚

 

(Werbung - Alles selbst gekauft!)

Wer sich für weiteres Wohnwagenzubehör interessiert kann sich gerne meine Blogbeiträge darüber anschauen:


Enduro EM203Rangierhilfe / Wohnwagen Mover 

Dometic Freshwell 3000 Klimaanlage für Wohnwagen 

Obelink Markisenvorzelt King 

Fiamma Caravanstore XL Sackmarkise 

Eurom 1502 Wärmelampe Deckenheizstrahler 


Schöner Wohnen Vollton und Abtönfarbe

D I Y ~ ~ ~ Do it yourself!

Abstellkammer Türen werden kreativ und bunt mit der

Schöner Wohnen Vollton- & Abtönfarbe



[Werbung - Produkte selbst gekauft!]


Liebe Blogleser und Blogleserinnen,


nachdem ich Euch schon meine tollen Näve Silikon Pendelleuchten "Lively" und unsere Rasch Brodüre Graffiti vorgestellt habe welche unseren Gang schmücken möchte ich heute noch aufzeigen wie ich aus normalen Holztüren bunte, dekorative Abstellkammertüren erschaffen habe!

 

Näve Lively Silikon Pendelleuchte passend zur Rasch Bordüre Graffiti und gelber Wand

 
Wer meinen Lively Pendelleuchten Bericht und meinen Rasch Brodüre Graffiti Blogpost noch nicht kennt, einfach hier klicken:

https://bloggmaus.blogspot.com/2021/06/nave-lively-pendelleuchte.html

https://bloggmaus.blogspot.com/2021/07/rasch-bordure-graffiti.html



Die Schöner Wohnen Vollton- & Abtönfarbe kaufte ich in den Farbrichtungen Apfelgrün, Gelborange, Violett und Rapsgelb. Viele weitere tolle Farben sind im Handel erhältlich.

 


Zunächst möchte ich kurz erzählen warum ich diese Farben überhaupt gekauft habe und für was ich sie verwendet habe.

In unserer Wohnung, genauer gesagt im Flur befindet sich eine kleine, eckige Ausbuchtung. Dort haben wir beim Einzug eine Art „Abstellraum“ eingerichtet, also Getränke befinden sich dort und sämtliche Besen und Schrubber und auch die Werkzeugkiste etc.


Da man diese Abstellfläche nicht immer gleich sehen soll wenn man zur Haustüre reinkommt haben wir zwei große Lamellentüren angebracht.

Nun sieht das Ganze wirklich aus wie ein extra Abstellraum.

 


Die Lamellentüren sind aus unbehandeltem Kieferholz und mir kam spontan die Idee diese doch mit Farben bunt zu gestalten.

Nachdem wir uns eine weile im Baumarkt umgeschaut hatten entschieden wir uns für die Schöner Wohnen Vollton- & Abtönfarben da uns diese irgendwie von der Beschreibung her am Besten zusagten.


Pro Flasche mit 125ml Inhalt bezahlten wir Euro 2,79.

Diese Farben gibt es natürlich auch in größeren Flaschen / Eimerchen mit mehr Inhalt, für unseren Zweck reichten die 4x 125ml Farbe völlig aus.


Die Farben befinden sich in kleinen Plastikflaschen und sind mit einem weißen Schraubdeckel versehen. Man kann also die Flasche nach dem Gebrauch wieder super fest verschließen.

 


Vor der Verwendung der Farben habe ich die Flaschen lange und kräftig geschüttelt.

Für jeden Farbton nahm ich dann zum Malen einen extra Pinsel damit sich nicht die Farben unbeabsichtigt vermischen. Beim Kauf der Pinsel habe ich natürlich darauf geachtet dass diese auch oben in die Flaschenöffnung passen.


Die Schöner Wohnen Farben lassen sich wirklich sehr gut verarbeiten. Man taucht den Pinsel in die Farbe und schon kann man losmalen.

Sehr positiv fand ich dass die Farben kaum tropfen / spritzen beim Streichen und dass sie so gut wie überhaupt nicht stinken. Ganz leicht nimmt man den Geruch von frischer Farbe wahr aber eben keine stinkenden, schlimmen Gerüche.


Im trockenen Zustand sind die Farben matt, also sie glänzen nicht. Dennoch finde ich dass die Farben sehr schön aussehen. Irgendwie leuchtend, freundlich, intensiv… genau so wie ich es mir vorgestellt hatte. 

 


Auf Holz trocknen die Farben relativ zügig an, also man kann nach wenigen Minuten mit einer anderen Farbe angrenzend weitermalen ohne dass es eine große, unbeabsichtigte Farbenmischerei gibt.

Nach ca. 2 Stunden waren die gestrichenen Türen so trocken dass man sie anlangen konnte ohne dass Farbe abging.


Mich konnten die Schöner Wohnen Vollton- & Abtönfarben voll und ganz überzeugen! 

 


Eine ganze Weile zieren unsere selbst gestalteten Türen nun unseren Gang und verdecken unsere Abstellkammer. Die Farben sind immer noch intensiv und nicht verblasst und ich empfehle die Schöner Wohnen Volltonfarbe und Abtönfarbe weiter!

 

Die Schöner Wohnen Vollton- & Abtönfarben bekommen 5 von 5 Sterne!

Fiamma Caravanstore XL Sackmarkise

Endlich richtiger Schatten!

Fiamma Caravanstore XL

Sackmarkise für unseren Weinsberg Wohnwagen


Die Fiamma Caravanstore Sackmarkise an unserem Weinsberg CaraOne 450 FU Wohnwagen
Die Fiamma Caravanstore Sackmarkise an unserem Weinsberg CaraOne 450 FU Wohnwagen


[Werbung - Produkt selbst gekauft!]


Hallo zusammen,


seit 6 Jahren urlauben mein Mann, unser Hund Bronco und ich immer wieder mit unserem Wohnwagen.

 

Das Obelink Soleil Sonnensegel an unserem Weinsberg CaraOne 450 FU Wohnwagen
Das Obelink Soleil Sonnensegel an unserem Weinsberg CaraOne 450 FU Wohnwagen

Bisher hatten wir für Sommerurlaube das Obelink Soleil Sonnensegel, mit dem wir auch recht zufrieden waren. Es war leicht, einfach aufzubauen, schützte vor Regen und zu viel Sonnenstrahlung.

Für den Winter oder Urlaube in windigeren, kälteren Regionen besitzen wir das Obelink Armada Easy Air Wohnwagenvorzelt.


Was uns aber im Sommer immer wieder auffiel ist, dass es unter dem Soleil Sonnensegel recht warm wurde, man hatte richtig das Gefühl, dass sich unter dem Segel die Hitze staute und etwaige leichte Luftzüge gebremst wurden.


Als sich nun im letzten Urlaub am wunderschönen Campingplatz Esterel Caravaning an der Cote d´Azur (über den ihr übrigens hier nachlesen könnt: Campingplatz Esterel Caravaning) deutlich das Lebensdauerende unseres Sonnensegels abzeichnete machten wir uns auf die Suche nach einem Ersatz.


In vielen Recherchen lernten mein Mann und ich interessante Dinge über Materialien und Bauweisen von Sonnensegeln und Markisen.


Zunächst war unser Favorit das Obelink Sunroof 330 Easy Air CoolDark Sonnensegel, leider ist dieses aber nur noch vor Ort erhältlich und unsere Recherchen gingen daher weiter.


Schlussendlich entschieden wir uns dafür, etwas mehr Geld in die Hand zu nehmen und kauften uns den Fiamma Caravanstore XL in der Länge 366 cm.

Dabei handelt es sich um eine sogenannte Sackmarkise, das heißt alle Teile befinden sich in einem Sack, welcher in die Kederleiste eines Wohnwagens oder Wohnmobiles eingeschoben wird.

Bestellt haben wir online bei Camping Factory und Euro 405,00 inkl. Versand bezahlt. Der Versand ging sehr schnell, sonntags bestellt und schon am darauf folgenden Donnerstag sicher verpackt geliefert! 

 

Dieser Sack bleibt dann auch während der Fahrt am Wohnwagen, man hat also keine Teile, die im Inneren verstaut werden müssen. (wenn man mal von den Heringen zum Befestigen absieht)


Zum Aufstellen der Markise öffnet man den Sack, entfernt die Klettbänder und rollt den Markisenstoff nach unten aus.

Dann zieht man die Spann- und Stützstangen seitlich aus dem Abschlussrohr, stellt die Stützen auf und spannt die Markise mit den Spannstangen gegen den Wohnwagen ab. 



Meiner Meinung nach sollte man dazu zu zweit sein, sonst wird es eine arge Plackerei.

Zu zweit geht es allerdings ziemlich zügig und sehr gut.

Der Abbau geht in umgekehrter Richtung, bis der Sack mit dem Zweiwegereißverschluss wieder zu ist.


Sehr wichtig bei einer Sackmarkise ist, dass der Sack nur so lange sein darf, wie der Wohnwagen eine gerade Kederleiste hat (+/- 5 cm).

Wir besitzen einen Weinsberg CaraOne 450 FU, welcher eine gerade Kederleiste von 375 cm hat.

Daher entschieden wir uns für den Caravanstore XL mit Sacklänge 366 cm und einem Tuchmaß von 325 cm x 250 cm.


Schon beim ersten Aufbau fiel uns die sehr gute Qualität der Fiamma Sackmarkise auf!

 

Das Tuch ist richtig fest und man hat einen deutlich intensiveren Schatten unter der Markise wie unter unserem alten Sonnensegel. Wenn man unter der Markise Richtung Sonne schaut, sieht man nichts durchscheinen, das war bei unserem Sonnensegel nicht so.

Durch die gerade Form der Markise bremst sie den Wind auch nicht so stark wie es unser Sonnensegel mit seiner geschwungenen Form gemacht hat.


Sehr gut hat mir auch gefallen, dass werkseitig an der Rückseite des Sackes schon Gummischoner gegen die Wohnwagenwand angebracht sind. Hier habe ich eigentlich damit gerechnet, dass ich noch Schoner anbringen muss, weil der Sack während der Fahrt am Wohni reibt.

 



Vom Gewicht her (ist ja bei Campingfahrzeugen immer wichtig!) schlägt die Sackmarkise in der Länge 366 cm mit 12,5 kg zu Buche. Das ist zwar mehr als bei einem Sonnensegel, aber immer noch deutlich weniger als bei einer Kassettenmarkise, bei welcher man mit ca. 40 kg rechnen müsste.

Fiamma Caravanstore Montage- und Gebrauchsanleitung
Fiamma Caravanstore Montage- und Gebrauchsanleitung

Fiamma Caravanstore Montage- und Gebrauchsanleitung
Fiamma Caravanstore Montage- und Gebrauchsanleitung

 

Die Anleitung für den Fiamma Caravanstore XL ist sehr hilfreich, mehrsprachig und sogar bebildert!


Wir sind jedenfalls sehr zufrieden mit unserem Fiamma Caravanstore XL und freuen uns schon auf den nächsten Urlaub!

 


Ende Juni / Anfang Juli urlauben wir in Südfrankreich und danach werde ich euch natürlich darüber berichten wie sich der Fiamma Caravanstore XL geschlagen hat bezüglich Sommer, Sonne, Wind und Regen! (Letzteres hoffe ich natürlich bleibt uns erspart ;-))

 

Wer sich für weiteres Wohnwagenzubehör interessiert kann sich gerne meine Blogbeiträge darüber anschauen:


Enduro EM203Rangierhilfe / Wohnwagen Mover 

Dometic Freshwell 3000 Klimaanlage für Wohnwagen 

Obelink Markisenvorzelt King 

Eurom 1502 Wärmelampe Deckenheizstrahler 

Gläserschutz im Wohnwagen : Anleitung Gläser umhäkeln : DIY

 

Rasch Bordüre Graffiti

Graffiti an der Wand: Rasch Bordüre Graffiti


Verziert unseren Hausflur! Die Rasch Bordüre Graffiti
Street Style für Zuhause! Die Rasch Bordüre Graffiti als dekorativer Blickfang in unserem Flur


[Werbung - Produkt selbst gekauft!]


Hallo zusammen!


Nachdem ich Euch  neulich meine tollen Näve Silikon Pendelleuchten "Lively"  

vorgestellt habe welche bei uns im Flur hängen, möchte ich nun unsere  

Rasch Bordüre Graffiti vorstellen!

(Wer meinen Lively Bericht noch nicht kennt, einfach hier klicken:  Näve Silikon Leuchten Lively).

 

Die Graffiti Bordüre von der Firma Rasch verziert seit einer Weile unseren

Hausflur.


*** Kaufort und Preis der Graffiti Bordüre von Rasch ***

Im Castorama Baumarkt in Frejus (Frankreich) nahmen wir diese Bordüre für Euro 10,99 mit.

Ja, vor uns ist auch im Urlaub kein Baumarkt sicher! 👀


Aber keine Bange, ihr müsst nun nicht nach Frankreich fahren um das Produkt zu kaufen.

Die Firma Rasch hat Ihren Sitz in Bramsche (Deutschland) und daher ist diese Graffiti Bordüre auch in Deutschland erhältlich.


Aktuell kann man die Bordüre in vielen Onlineshops bestellen, einfach im Internet nach Rasch Bordüre Graffiti suchen.



*** Produktdetails laut Hersteller ***

Kollektion: Kids & Teens II

Street Style für Zuhause: mit leuchtenden Graffitis in Gelb, Blau, Rot und Grün, die ganz stilecht auf die dunkle, naturgetreue Backsteinmauer der Borte aufgesprüht sind.


Artikelnummer: 237900

waschbeständig

Lichtechtheit: gut

Bahnbreite: 26cm

Rollenlänge: 5m

Verarbeitung: Klebstoff auf Wandbekleidung

Entfernung: nass zu entfernen

Musteransatz: Borte

Entflammbarkeit : normal

entflammbar nach DIN EN 13501 D-s3 d0

CE Norm: EN15102



*** Meine Meinung ***

Da unser Hausgang bisher schon ein wenig extravagant von uns gestaltet wurde durch unsere bunten Lampen, selbstbemalte Flügeltüren & Co., sagte uns das Design dieser Graffiti-Bordüre natürlich auf Anhieb zu!


Das ausgefallene Design und die bunte Farbgestaltung passen hervorragend in unseren Flur und sorgen dort für einen weiteren Hingucker an der Wand.

Wir haben die peppige Bordüre Graffiti zunächst auf weiße Wände angebracht. Dank der Farbgestaltung der Borte lässt sie sich aber auch ideal mit anderen Wandfarben oder Tapeten kombinieren. Mittlerweile haben wir die Wände gelb gestrichen und die Rasch Bordüre passt immer noch perfekt dazu.


Das Anbringen der Bordüre war überraschend einfach und zügig erledigt.

Der Untergrund muss trocken, sauber und frei von Unebenheiten sein.

Wir haben dann zunächst an der Wand abgemessen und mit einem Bleistift markiert wo wir die Bordüre haben möchten. Danach haben wir die Graffiti Bordüre mittig auseinander geschnitten und auf unserem Tapeziertisch die beiden Bahnen mit je 2,5m ausgebreitet. Man muss den Wandbelag natürlich nicht halbieren, wir haben das so gemacht weil er zum einen dann auf den Tapeziertisch passt und zum anderen auch besser an der Wand anzubringen ist. Wenn man da mit 5 Meter Bordüre hantiert ist das schon sehr umständlich.


Die Rückseite der Rasch Bordüre wird nun mit einem feuchten Schwamm angefeuchtet und man soll das dann kurz einwirken lassen. Danach bringt man den Bordürenkleber gleichmäßig auf und soll dann laut Informationsplatt die Bordüre zusammenfalten damit der Kleber einziehen kann. Das mit dem Zusammenfalten der Bordüre haben wir nicht gemacht und uns entstanden keinerlei Schwierigkeiten. Nach grob 10 Minuten Einwirkzeit des Klebers konnte es losgehen und wir befestigten die Borte an der Wand.


Metylan Bordüre Spezial-Kleber
Den Borüren Kleber von Metylan verwendeten wir

Am Besten fängt man in einer Ecke an und arbeitet sich dann Stück für Stück vorwärts.

Positiv fiel mir auf, dass diese Bordüre sehr einfach anzubringen ist, es entstehen kaum Falten. Bis auf ganz wenige Minifalten ließen sich die größeren Falten hervorragend glatt streichen. Dank des aufgeregten Designs fallen aber Minifalten an der Wand überhaupt nicht auf.

Die Bordüre ist zudem sehr robust und reißfest, wir haben die Borte auch über Eck geklebt und das klappte problemlos.


Verziert unseren Hausflur! Die Rasch Bordüre Graffiti
Die Rasch Bordüre Graffiti

Positiv ist ebenso, dass wenn man eine Bahn angebracht hat und mit der nächsten Bahn anschließt das Dekor fortlaufend ist, man sieht also keine Schnittkanten oder einen Versatz.

Da das Design fortlaufend ist, sich das Muster also ständig wiederholt, bleibt auch kein Rapport übrig.


Uns gefällt das Endergebnis total gut!

 

Die Rasch Bordüre Graffiti

 

Die bunte Graffiti Bordüre mit den Worten „Street, City, Graffiti, …“ passt sehr gut in unseren Flur. Meiner Meinung eignet sie sich natürlich auch in Jugendzimmer oder Arbeitszimmer. Zuviel von der Bordüre sollte man aber nicht anbringen, so eine Bahn mit 5 Metern ist okay, mehr würde die Wirkung nehmen und fürs Auge verwirrend wirken.

 

Von uns bekommt die Rasch Bordüre Graffiti 5 Sterne!
Von uns bekommt die Rasch Bordüre Graffiti 5 Sterne!